Henneriettas Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

.
.

Dies ist eine Geschichte in Bildern von einem netten kleinen Huhn, das sich in der Welt umschaut und dann doch wieder ganz zufrieden heimkehrt.

Viel Spaß wünscht Dir Phoenice (Die Gestalterin)


.
.

Auf diesem schönen
Hof lebt Henne Rietta
schon eine ganze Weile.
Hier kennt sie sich aus.


Mit ihren Kameradinnen
wohnt sie hier in diesem
Häuschen.
Aber irgendwie möchte sie
nicht eine von vielen sein.

.
.

Ein Hund sein, das wär's! Nicht mehr im Sand rumpicken, nicht mehr verscheucht werden . . .
Stattdessen von jedem gekuschelt und mit Leckereien versorgt werden . . .



. . . und blöde Autofahrer und Radfahrer verscheuchen . . .
und Nachts in Herrchens und Frauchens Bett schlafen . . .

Ach, wär ich nur ein Hund!

.
.


Ich glaub', ich werd' mich mal
ein bisschen umschauen.
Da muss es doch in dieser Welt
noch Anderes geben!

 

                   Weiter zu "Aufbruch"

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü